Alysa, 25, Nordhausen: Blonde Sie will erotische Freundschaften finden

Blonde Sie will erotische Freundschaften finden

Aloha und ahoi liebe Matrosen. Sitzen wir nicht alle im selben Boot? Wir alle haben das Verlangen dem anderen Geschlecht näherzukommen, zu flirten und vermutlich auch etwas mehr Aufregung und Sinnlichkeit in sein Leben zu lassen.
Viele Männer wollen sich hier mit Frauen zum Ficken verabreden um es mal etwas plump auszudrücken. Aber meiner Meinung nach überwiegt dabei der Anspruch auf schnellen Sex am besten ohne ausschweifende Konversation.
Das ist dann dann doch nicht so meine Sache.
Ich bin habe mich schon (kostenlos) registriert um etwas zu erleben und etwas mehr Farbe in mein Leben zu lassen, aber auf einmalige Bettgeschichten der schnellen Sorte kann ich doch gerne verzichten.

Mir liegt mehr an echten lustvollen Freundschaften wo man sich hemmungslos miteinander auslebt, aber auch die zwischenmenschliche Kommunikation und Nähe nicht zu kurz kommt.
Beileibe wünsche ich keine feste Liebespartnerschaft oder so. Aber es sollte schon etwas mehr als ein kurzes anonymes Rumgebumse sein.
Man sollte ich vorher online schon so gut näherkommen und eine wechselseitige Zuneigung aufgebaut haben, dass es sich bei der ersten Begegnung schon etwas vertraut anfühlt.
Und wie sagt man so schön: Es sollte auch Wiederholungsgefahr bestehen, sprich man sollte sich öfters sehen, denn das ist es ja auch was eine Freundschaft ausmacht. Außerdem hätte sich der ganze Aufwand ja gar nicht gelohnt, wenn man sich dann doch nur ein einziges Mal beglückt.
Um dies auszuschließen und damit mich niemand anlügt wird es auch keinen Sex mit mir geben, wenn man sich zum ersten Mal sieht.
So sehe ich zuverlässig wem es wirklich ernst mit uns ist.

Larissa, 44, Stolberg (Rheinland): Alleinstehende Sie sucht jüngeren Sexpartner

Alleinstehende Sie sucht jüngeren Sexpartner

Man könnte mich als alleinstehende Hausfrau bezeichnen, da ich mich noch um mein Kind kümmern darf muss. Manchmal habe ich kleine Nebenjobs und bin viel zu Hause. Was ich jetzt nicht so tragisch finde, aber manchmal fällt mir doch etwas die Decke auf den Kopf.
Vielmehr stört mich allmählich der wenige Sex den ich nicht habe. Hihi! Das habe ich ja schön ausgedrückt. Hatte einfach zu wenig Zeit für selbst für eine Affäre und für eine neue Beziehung erst recht nicht. Habe auch gar keine Lust mich neu zu verlieben.
Jetzt ist es etwas besser geworden und nun habe ich ein kleines bisschen mehr Zeit zur Verfügung.
Bevor ich noch chronisch unterfickt werde muss jetzt endlich doch ein neuer Lover um endlich wieder leidenschaftliche Treffen zu erleben. Das wäre so schön und würde ich mir wirklich wünschen.
Dabei würde ich mir einen etwas jüngeren Sexpartner wünschen, vielleicht so zwischen 25 und 35 Jahre alt?
Ich für meinen Teil bin ich trotz meinem Stress eigentlich eine recht spontane und verrückte Persönlichkeit, die normalerweise bei jedem Spaß dabei ist. Nur mit Kind sind der Spontanität und der Verrücktheit eben Grenzen gesetzt. Daran werde ich mich wohl nie gewöhnen.
Möchte jetzt nicht zu primitiv rüberkommen, aber nach so langem Sexentzug sind die sexuellen Qualitäten von einem Mann doch von Belang für mich. Bin schon etwas sexuell ausgehungert, da darf es dann schon heftig zur Sache gehen und vielleicht sogar mehr als einmal. Sollte für einen jüngeren Herrn eigentlich kein größeres Problem darstellen.
Bin da gerade auch zu ziemlich vielen Dingen bereit, wenn die Stimmung stimmt. Besonders gerne lasse ich mich lecken um doch mal kurz intim zu werden. Wenn du ein geiler Lecker bist, dann verstehen wir uns auf jeden Fall. Aber mache dir keine Gedanken, es macht mir mindestens genauso viel Spaß einen Mann über alle Maßen zu erregen und mit seiner Lust und Geilheit zu spielen. Bei mir hat sich noch niemand beschwert.
Wenn es dich nicht stört, dass ich eine Mutter bin und du ernsthaft über einen längeren Zeitraum an Treffs mit mir interessiert bist, dann melde dich. Mein Kind wird bei unseren Rendezvous natürlich nicht anwesend sein. Das sorgt für eine entspanntere Atmosphäre.

MILFsexstute, 44, Würzburg

Reife Milfstute meldet sich zum Abficken bereit.
Das war nur ein kleiner blöder Spruch zum Aufwachen meine liebe Herren.
Aber ich bin schon da um es etwas krachen zu lassen.
Ich lebe seit einiger Zeit getrennt und bin unter anderem deswegen auf der suche nach dem richtigen Kick in meinem Liebesleben.
Eine gewisse Geilheit kann ich mir in meinem momentanen Zustand nicht absprechen.

Ich sage immer direkt was ich denke. Gerade auf so einer Seite sollte eindeutig seine Wünsche formulieren. Und ich mag es hart anal bedient zu werden und das idealerweise von standfesten Männern, deren Teil auch lange hart genug ist um sich in meinen Arsch zu bohren.
Möglichweise finden sich hier ja erfahrene Analliebhaber, die nicht zum erstem Mal den Anus einer Frau beglückt haben. Eine gewisse Erfahrung der analen Freuden wäre sicherlich nicht verkehrt.
Ich kümmere mich vorher um deinen Penis und blase ihn schön hart, damit du ihn gleich in meinen Hintern reindrücken kannst.
Ich selbst habe ja auch eine Vorliebe für Buttplugs und Analdildos und bin so stets gut vorgedehnt und kann es auch mit größeren Kalibern aufnehmen.